Allgemeines Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der BSSO Sport GmbH gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der BSSO Sport GmbH geschäftliche Beziehungen pflegt. Vereinbarungen, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch die BSSO Sport GmbH. 2. Vertragsabschluss Der Vertrag bzw. Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der BSSO Sport GmbH kommt durch einen Auftrag des Kunden und dessen Bestätigung durch die BSSO Sport GmbH zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt online durch das Ausfüllen des im Onlineshop bereitgestellten Bestellformulars bzw. Warenkorbes. Die BSSO Sport GmbH nimmt den Auftrag an durch Zusendung einer Bestätigung per E-Mail an den Kunden oder konkludent durch Lieferung der bestellten Waren. Mit der Bestellung anerkennt der Kunde diese vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der BSSO Sport GmbH. 3. Versand und Preise Der Versand erfolgt in der Regel über die Schweizer Post. Es steht der BSSO Sport GmbH aber frei, den Versand jederzeit über einen anderen Dienstleister abzuwickeln. Die Versandkosten berechnen sich nach den im Onlineshop publizierten Tarifen. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der Kosten für Versand, Verpackung und eventueller Nachnahme. Wenn bei grösseren Lieferungen gewisse Artikel vorübergehend nicht lieferbar sind, wird grundsätzlich mit dem Versand zugewartet, bis die komplette Order eingetroffen ist. Falls einzelne Produkte nicht mehr lieferbar sein sollten, wird der ev. zu viel bezahlte Geldbetrag als Gutschrift verrechnet. In Ausnahmefällen kann dieser Betrag auch per Banküberweisung rückerstattet werden. Bei Lieferungen, deren Zahlungen per Rechnung, Nachnahme oder Kreditkarte eingezogen werden, wird gleich der evtl. reduzierte Endbetrag der Sendung berechnet. Wenn nichts anderes vermerkt ist gelten alle Preise inklusive Mehrwertsteuer, vorgezogene Recyclinggebühren und Urheberrechtsabgaben. 4. Gewährleistung für Produktinformationen, Verfügbarkeitsangaben und Garantiebestimmungen Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Da die Abbildungen in unserem Onlineshop nur ungefähre Darstellungen eines Motives sind, übernehmen wir keine Garantie, dass bestimmte Produkte exakt den gezeigten Bildern entsprechen. Die BSSO Sport GmbH ist stets bemüht ihre Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen bestmöglich zu informieren. Diese Informationen werden zum Teil direkt von den Herstellern bezogen und werden für die Kunden im Onlineshop dargestellt. Jegliche Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Garantiebestimmungen und Garantiedauer, welche von der BSSO Sport GmbH publiziert werden, sind ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Haftung übernommen werden. Die BSSO Sport GmbH ist bemüht, die Verfügbarkeitsangaben sorgfältig zu pflegen und auszuweisen. Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen oder durch fehlerhafte Lagerbestandsdaten kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind deshalb nicht verbindlich, ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung kann zudem gänzlich verunmöglicht werden wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann. 5. Mängel Bei Mängeln an der Kaufsache hat der Käufer diese Mängel innert fünf Werktagen ab Zustellung der Ware per Email oder schriftlich an Die BSSO Sport GmbH zu rügen. Bei Mängeln, welche die Gebrauchstauglichkeit der Sache erheblich einschränken, kann der Käufer die Wandelung verlangen. Dies ist mit der Mängelrüge anzuzeigen. Der Käufer muss nachweisen, dass die Gebrauchstauglichkeit der Sache erheblich eingeschränkt ist. In den übrigen Fällen steht dem Käufer lediglich das Recht zu, eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Die Rücksendung der Sache hat mit eingeschriebener Sendung zu erfolgen. Der Käufer trägt das Risiko einer fehlerhaften Rücksendung der Sache sowie das Risiko, dass die Sache bei Rücksendung untergeht oder beschädigt wird. 6. Rückgaberecht Der Umtausch sowie die Rückgabe von Produkten ist grundsätzlich nicht möglich. Nur ausnahmsweise und nach Absprache mit der BSSO Sport GmbH kann ein Umtausch oder eine Rückgabe erfolgen. Als Preisbasis für alle Rückgaben und Umtausche gilt immer maximal der aktuelle Preis, der am Tage der Rückgabe oder des Umtausches gültig ist. Bei Beschädigungen der Ware auf dem Transportweg ist innerhalb von 48 Stunden per Email oder schriftlich zu reklamieren, ansonsten der Anspruch auf Ersatz erlischt. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist nur bei Falschlieferungen oder Herstellungsfehlern innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Lieferung möglich. Bei Rücksendungen muss ein ausführlicher Fehlerbeschrieb sowie eine Kopie des Lieferscheins oder der Rechnung beigelegt werden, da eine Bearbeitung sonst nicht möglich ist. Die Produkte sind mit sämtlichem Zubehör in der unversehrten Originalverpackung und fachgerecht verpackt einzuschicken. Die Rücksendung der Sache hat mit eingeschriebener Sendung zu erfolgen. Der Käufer trägt das Risiko einer fehlerhaften Rücksendung der Sache sowie das Risiko, dass die Sache bei Rücksendung untergeht oder beschädigt wird. 7. Ausschluss bei Rücksendungen Hygiene-Artikel und Artikel die geöffnet, getragen, gebraucht oder beschädigt wurden, die speziell für den Kunden bestellt oder hergestellt wurden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die sich nicht in einwandfreiem Zustand befinden oder die Originalverpackung inkomplett oder beschädigt ist, sowie individuell konfigurierte Artikel sind von der Rückgabe oder vom Umtausch gänzlich ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere aber nicht ausschliesslich für Trikot mit Druck die nicht zurückgenommen werden. Auch bei stark reduzierten Ausverkauf Artikeln ist eine Rücknahme oder Umtausch nicht möglich.  8. Nichtannahme Kommt der Käufer mit der Annahme in Verzug (bspw. Nichtabholen der Sache, aus Gründen, die vom Käufer zu vertreten sind) so ist die BSSO Sport GmbH berechtigt, die geschuldete Sache auf Gefahr und Kosten des Käufers zu hinterlegen und sich dadurch von seiner Verbindlichkeit zu befreien. Bei Annahmeverzug steht Der BSSO Sport GmbH zudem das Recht zu, die Sache anderweitig zu verkaufen oder die Sache zurückzunehmen. Der Käufer haftet vollumfänglich für den entstandenen Schaden und hat Der BSSO Sport GmbH Schadenersatz zu leisten. 9. Haftung Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, gegen die BSSO Sport GmbH und gegen die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen von Der BSSO Sport GmbH gänzlich ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen. 10. Privatsphäre und Datenschutz Für die BSSO Sport GmbH hat die Wahrung Deiner Privatsphäre absolute Priorität. Es ist unser ständiges Bestreben, Dir ein Höchstmass an Vertraulichkeit und Sicherheit garantieren zu können. 10.1 Verwendung persönlicher Daten Wir verwenden die von Dir angegebenen persönlichen Daten, wie zum Beispiel Name und Anschrift, im Rahmen der Kundenbeziehung und im Rahmen unserer Firma. Es werden keinerlei persönliche Daten (z.B. E-Mail Adresse, Name, Profile, etc.) an Dritte weitergegeben, soweit es nicht in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Produktion, Lieferung oder Bezahlung der Ware notwendig ist. 10.2 Speicherung dieser Kundeninformation Nach Abschluss der Bestellung werden Ihre Kundeninformationen von uns gespeichert. Die Behandlung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes. 10.3 Verschlüsselung der Daten Sämtliche Daten sind während der Online-Verbindung zwischen Käufer, Onlineshop und PostFinance mit min. 128 Bit SSL verschlüsselt. Wir können weder die Identifikationselemente noch die Zahlungsdaten einsehen. 10.4 Passwörter Du hast die Möglichkeit, ein Kundenkonto zu erfassen und ein Passwort zu hinterlegen. Bitte beachte, dass es Deine Pflicht ist, dafür Sorge zu tragen, dass dieses Passwort vor dem Zugriff unbefugter Personen geschützt ist. Die Passwörter werden so verschlüsselt, dass wir keine Passwörter einsehen können. Es besteht aber die Möglichkeit, Passwörter zurückzusetzen. 10.5 Inhalte Sämtliche Inhalte (Texte, Bilder, Warenzeichen, Preisbestimmungen etc.) in diesem Onlineshop unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer und dürfen, ohne schriftliche Nachfrage und schriftliche Freigabe, weder kopiert noch weitergegeben werden. 11. Zahlungsarten und RechnungenZahlungsverzug: Der Kaufpreis wird bei Kauf auf Rechnung am Tag des Eingangs der Lieferung beim Kunden zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht binnen 30 Tagen nach Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug. Der Verzugszins beträgt 8% ab Fälligkeit. Bei der Mahnung erhebt BSSO GmbH für ihre Umtriebe eine Mahngebühr in der Höhe von CHF 5.00 für die erste und weitere CHF 15.00 für die zweite Mahnung. Der offene Rechnungsbetrag (inklusive Verzugszinsen und Mahngebühren) wird nach erfolgloser Mahnung zum Zwecke des Inkassos an Creditreform Egeli St.Gallen AG, zediert.Bonitätsprüfung: BSSO GmbH bietet grundsätzlich die Zahlungsarten Kreditkarte, PayPal, Postcard, Vorauskasse und Rechnung an. BSSO GmbH behält sich bei jeder Bestellung vor, gewisse Zahlungsarten nicht anzubieten und auf die anderen Zahlungsarten zu verweisen.Inkasso-Kosten: Der Kunde ist neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen. Diese Kosten unterteilen sich nach Identifikations- und Bonitätsprüfung (CHF 18.90) sowie Verzugsschaden. Der vom Inkassobüro verrechnete Verzugsschaden richtet sich nach der Verzugsschadentabelle vom Verband Schweizerischer Inkassotreuhandinstitute (VSI). Siehe www.vsi1941.ch / Menüpunkt Verzugsschadentabelle.Zahlungsinformationen: Informationen über die Zahlungsabwicklung können an den Schweizerischen Verband Creditreform weitergeleitet werden. Schlussbestimmung Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist St. Gallen. 9016 St. Gallen, 15.03.2017